Dr. Gerhard Bruder

Alter: 65 Jahre; Beruf: Arzt

Politische Schwerpunkte und Ziele auf kommunaler Ebene

Energiekonzept: Konsequente Umsetzung des durch die Stadt erstellten Energiekonzepts. Förderung von Solaranlagen auf Dächern (auch wenn die Rahmenbedingungen durch die Bundespolitik jetzt schwieriger geworden sind). 

Grundwasserproblematik: Solidarität von Frankenthal gegenüber den betroffenen HausbesitzerInnen auf der einen, Solidarität der HausbesitzerInnen untereinander auf der anderen Seite ist wichtig. Die Stadtverwaltung soll den Betroffenen ein Angebot mit denselben Konditionen wie damals im Pilgerpfad unterbreiten, nach dem bei ausreichender Zustimmung der BesitzerInnen die Stadt  einen Teil der Kosten übernimmt.

Soziales: Alle Menschen sollten gleiche Chancen und Förderung erhalten. Förderung von Kindern und Jugendlichen in vielen Familien ist nicht optimal, daher sollte hier seitens der Stadt unterstützt werden. Grundsätzlich ist es wichtig, an der Basis anzufangen, um ein Abrutschen in Sozialhilfe etc. zu verhindern. Es gibt Studien, die belegen, dass dies auch ökonomisch sinnvoll ist und langfristig Geld spart. 

Migration und AsylbewerberInnen: Auf Grund der demographischen Entwicklung ist in Deutschland ohne Zuwanderung ein Fachkräftemangel zu erwarten, und die Gesellschaft überaltert. Zuwanderern müssen Integrationsangebote gemacht werden, damit langfristig auch die Gesellschaft profitiert. 



zurück