Antrag auf Schaffung von Möglichkeiten zum Laden von Elektroautos auf öffentlichen Verkehrsflächen

 

Bürger*innen, die ein Elektrofahrzeug besitzen oder sich überlegen, ein solches Fahrzeug 
anzuschaffen, brauchen eine Möglichkeit, ihr Fahrzeug regelmäßig zu laden.
Nicht jede/r Bürger*in besitzt einen privaten Stellplatz mit Stromanschluss oder einen 
Stellplatz auf dem Grundstück einer eigenen Immobilie. Gerade im innerstädtischen Bereich 
gibt es viele Bürger*innen, die ihr Fahrzeug auf der öffentlichen Straße parken müssen. Da es 
kaum öffentliche Ladestationen gibt, ist ein Laden über Nacht nur für wenige Bürger*innen 
möglich.
Es gibt jedoch einige Bürger*innen, die regelmäßig ihr Fahrzeug im öffentlichen Raum vor 
der eigenen Haustür parken und es dort gerne aufladen würden. Dies ist so ohne weitere 
Maßnahmen jedoch nicht möglich und führt immer wieder zu Unmut bei den Bürger*innen. 
Es handelt sich um ein generelles Problem, das deutschlandweit immer wieder aufkommt und 
auch von der Presse aufgenommen wird. So zuletzt auch in der Rheinpfalz vom 03.01.2022, 
wo ein Fall aus Bad Dürkheim beschrieben ist.

Die Grünen / Offene Liste beantragen daher:

Die Stadtverwaltung wird beauftragt Musterlösungen zu erarbeiten, welche die Bürger*innen 
in einem einfachen Verfahren umsetzen können, um private Elektrofahrzeuge, die im 
öffentlichen Raum vor der eigenen Tür parken, zu laden.

Hier erhalten Sie den Antrag als PDF-Datei.



zurück