11.10.2019

Infostand zur Stadtratssitzung vom 23.09.2019

Am Samstag, 28. September, informierten die Grünen Frankenthal über die aus ihrer Sicht wesentlichen Themen der Stadtratssitzung vom 23. September. Hier können Sie unser Flugblatt als PDF-Datei herunterladen.

Bebauungsplan KiTa am Ostparkstadion

In Frankenthal werden KiTa-Plät­ze dringend benötigt. Im Augen­blick können nur Familien, in de­nen beide Eltern berufstätig sind, oder berufstä­tige Alleinerziehen­de auf einen Ki­Ta-Platz hoffen. Oft scheitert die Be­rufsaufnahme an einem Kindergar­tenplatz oder der Erhalt dessen an der ohne ihn noch nicht möglichen Ar­beitsaufnahme. Der Hauptmann von Kö­penick lässt grüßen! Deshalb sol­len am Ostparkstadion zwei neue Ki­Tas gebaut werden. Dafür muss ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Der Rat hat nun die Of­fenlegung der Planung beschlos­sen, damit die An­wohner*innen und Naturschutzver­bände und Behörden dazu Stellung nehmen können. Unsere Stadträtin Anne Gauch betonte, dass vor dem Bau die vorhandenen Bodenbelastun­gen beseitigt werden müssen. Denn vor Jahren wurde dort eine Spielfläche wegen der Bodenbelast­ung ge­schlossen. Ansonsten hoffen wir auf eine schnelle Ver­wirklichung des Projekts.­

Tätigkeitsbericht des Beirates für Migration und Integration

Die Vorsitzende des Beirats Frau Askin-Gezici trug den Bericht für den Zeitraum vom 1.7.2017 bis 30.6.2019 vor. Sie erläuterte die Be­ratungsangebote des Beirats für aus­ländische Mitbürger*innen und be­richtete von einigen Ver­anstaltungen, die für das gegen­seitige Verstehen der kulturellen Besonderheiten ver­schiedener Bevölkerungsgruppen wichtig waren wie die Babylonischen Le­seabende, das Internationale Fest, das Abendgebet der Religio­nen und der Christlich-Islami­sche Gesprächs­kreis. Sie erhielt viel Lob und Beifall für die Arbeit des Beirats.

Konzepte für Grünpflege und Wiesen

Dr. Gerhard Bruder begrüßte ausdrü­cklich die von der Stadt vorge­legten Konzepte zur Pflege von Grünflä­chen, die an einigen Stellen wie in­nerstädtischen Grün­anlagen intensiv­iert werden muss, an anderen Stellen wie Straßenbegleitgrün aber auch re­duziert werden kann. Sehr viel Lob von Dr. Rainer Schul­ze erhielt auch das Wiesen­konzept, weil dieses nach einer gründlichen Potentialanalyse, wo es möglich ist, artenreiche Wie­sen heranbilden will. Doch auch die anderen Standorte sol­len die bestmögliche ökologische Wer­tigkeit bekommen.

Außerdem wurden die Jahresab­schlüsse 2018 für das CongressFo­rum Frankenthal beraten. OB Hebich wurde beauftragt, diesen zuzustim­men und Geschäftsfüh­rung und Auf­sichtsrat die Entlas­tung zu erteilen.

zurück

URL:http://gruene-frankenthal.de/home/expand/729054/nc/1/dn/1/